Datenschutzinformationen für Umfragen und Befragungen

Wir, die Management Services Helwig Schmitt GmbH, Garnisonstr. 12, 34369 Hofgeismar, 05671 50 85 0, info@manserv.de, möchten Ihnen nachstehend erklären, wie wir Ihre Daten im Rahmen von Umfragen und Befragungen verarbeiten. Bei Fragen zum Datenschutz steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter unter manserv@dsb-moers.de gerne zur Verfügung. Weitere Kontaktdaten finden Sie unter www.dsb-moers.de.

Zweck der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlage

Zwecke der Verarbeitung: Feedback (z. B. Sammeln von Feedback via Online-Formular im Rahmen von Umfragen bei Kunden oder Mitarbeitenden). Wir führen Umfragen und Befragungen durch, um Informationen für den jeweils kommunizierten Umfrage- bzw. Befragungszweck, zu sammeln.

Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse an der Durchführung der Umfrage und den sich daraus ergebenden Erkenntnissen (Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), sofern wir Sie nicht explizit um eine Einwilligung bitten (dann ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO die Rechtsgrundlage).

Die von uns durchgeführten Umfragen und Befragungen werden vollkommen anonym erhoben. Eine Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt nur insoweit, als dies zu Bereitstellung und technischen Durchführung der Umfragen erforderlich ist (z. B. Verarbeitung der IP-Adresse, um die Umfrage im Browser des Nutzers darzustellen oder mithilfe eines Cookies eine Wiederaufnahme der Umfrage zu ermöglichen).

Verarbeitete Datenarten: Inhaltsdaten (z. B. Eingaben in Onlineformularen); Nutzungsdaten (z. B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten); Meta-/Kommunikationsdaten (z. B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Betroffene Personen: Kommunikationspartner; Teilnehmer.

Kategorien von Empfängern

Wir setzen wir im Rahmen der Leistungserbringung gesondert zur Verschwiegenheit und auf den Datenschutz verpflichte Dienstleistungsunternehmen ein, wo der Zugriff auf personenbezogenen Daten nicht ausgeschlossen werden kann. Kategorien von Empfängern sind IT-Dienstleistungsunternehmen. Eine Weitergabe an Behörden erfolgt ausschließlich bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften. Eine Übermittlung von Daten in Drittstaaten erfolgt nicht.

Auftragsverarbeitung

Für die Durchführung von Umfragen setzen wir auch den Dienst LamaPoll der Lamano GmbH & Co. KG, Frankfurter Allee 69, 10247 Berlin, ein, die als Auftragsverarbeiter nach Art. 28 DSGVO tätig wird. Die Umfragen werden im anonymen Modus durchgeführt, d. h. wir erhalten keine Informationen (auch keine IP-Adressen), mit denen wir Sie als Person identifizieren könnten. Daten, die automatisch beim Besuch der Website durch IT-Systeme erfasst werden, werden nicht durch uns, sondern ausschließlich durch LamaPoll verarbeitet. Nach Aussage von Lamapoll werden Cookies verwendet sowie verbindungs- und endgerätbezogene Daten (z. B. IP-Adresse, Geräte- und Browserinformationen) an LamaPoll übermittelt, sofern Sie an der Umfrage teilnehmen. Ein Verarbeiten der IP-Adresse der Teilnehmenden erfolgt ausschließlich dann, wenn die entsprechende Option zur Mehrfachteilnahme oder IP-Blacklist aktiviert ist. Abgesehen davon werden die ankommenden IP-Adressen der Teilnehmer nicht gespeichert oder anders verarbeitet.

Informationen darüber, wie Sie erkennen können, ob eine Umfrage anonym durchgeführt wird, erhalten Sie hier:
https://www.lamapoll.de/Support/Datenschutz/Anonyme-Online-Umfrage

Weitere Informationen erhalten Sie zudem in der Datenschutzerklärung von LamaPoll:
https://www.lamapoll.de/Support/Datenschutz

Hiermit ist jedoch keine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte im datenschutzrechtlichen Sinne verbunden. Wir bleiben Ihnen gegenüber datenschutzrechtlich verantwortlich.

Ihr Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Widerspruch und Datenübertragbarkeit

Sie können jederzeit Ihr Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung von Daten wahrnehmen. Kontaktieren Sie uns einfach auf den oben beschriebenen Wegen. Sofern Sie eine Datenlöschung wünschen, wir aber noch gesetzlich zur Aufbewahrung verpflichtet sind, wird der Zugriff auf Ihre Daten eingeschränkt (gesperrt). Gleiches gilt bei einem Widerspruch. Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit können Sie wahrnehmen, soweit die technischen Möglichkeiten beim Empfänger und bei uns zur Verfügung stehen.

Beschwerderecht

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, eine Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde einzureichen.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzinformationen

Wir behalten uns vor, den Inhalt dieser Datenschutzinformationen jederzeit anzupassen. Dies erfolgt in der Regel bei Weiterentwicklung oder Anpassung der eingesetzten Dienste. Die aktuellen Datenschutzinformationen können Sie auf unserer Website einsehen.

Stand dieser Datenschutzinformationen: 21.03.2024